Aprikosen-Mohn-Strudel (Rezept)

Zutaten für 
Strudelteig
250 GrammMehl
Ei
2 EsslöffelÖl
1/2 TeelöffelSalz
100 MilliliterWasser lauwarm (Menge anpassen)
 Butter flüssig
Füllung
200 MilliliterMilch
100 GrammMohn
100 GrammRosinen
50 MilliliterAmaretto
600 GrammAprikose
500 GrammRicotta
100 GrammZucker
1 TasseVanillezucker
1/2 Zitrone Saft
Eigelb

Rezeptzubereitung:

(*) Reicht für 8 Personen.

Das Mehl in eine Schüssel sieben. In die Mitte eine Mulde drücken. Das Ei hineinschlagen, Öl, Salz und Wasser beifügen. Alles zu einem glatten, geschmeidigen Teig kneten. Zu einer Kugel formen und unter der umgedrehten Schüssel bei Zimmertemperatur ca. 30 Minuten ruhen lassen.

Den Teig dünn auswallen. Ein Küchentuch darunterlegen und den Teig über den Handrücken papierdünn ausziehen. Dicke Randpartien wegschneiden. Teig mit Butter bepinseln.

Die Milch mit dem Mohn zum Kochen bringen. Beiseite stellen und den Mohn während eine Stunde ausquellen lassen. Absieben.

Die Rosinen mit dem Amaretto beträufeln. Die Aprikosen halbieren, entkernen und in Schnitze schneiden.

Den Ricotta mit Zucker, Vanillezucker, Zitronensaft sowie 2/3 der Eigelbe verrühren. Eingeweichten Mohn und marinierte Rosinen unterheben.

Zuerst die Ricotta-Mohn-Füllung, dann die Aprikosenstücke auf der oberen Teighälfte des ausgezogenen Strudelteiges verteilen, die Seiten einschlagen und den Strudel mit Hilfe des Tuches aufrollen. Mit der Verschlussseite nach unten auf ein Blech geben. Mit dem restlichen Eigelb bestreichen.

Den Strudel im auf 200 °C vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten Rille während 35 bis 45 Minuten backen. Nach Belieben den lauwarmen Strudel mit Vanilleglace servieren.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link