Champignonsuppe mit Rissoni-Einlage (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
90 GrammButter
Knoblauchzehen; in dünne Scheiben geschnitten
380 GrammChampignons; in dünne Scheiben geschnitten
750 MilliliterHühnerbrühe*
120 GrammRissoni
320 MilliliterSahne

Rezeptzubereitung:

Die Butter in einer grossen Pfanne bei Niedrighitze zerlassen. Den Knoblauch und die Zwiebeln 1 Minute darin bräunen. Die Champignons 5 Minuten dünsten, ohne sie zu bräunen. Einige Champignonscheiben als Garnierung zur Seite stellen. Hühnerbrühe zugiessen und 10 Minuten kochen lassen.

Gleichzeitig die Rissoni in einem grossen Topf mit sprudelndem Salzwasser al dente kochen. Abtropfen lassen.

Die Pilzsuppe etwas abkühlen lassen und in der Küchenmaschine glattpürieren.

Das Püreee wieder in die Pfanne geben und die Pasta und die Sahne unterrühren. Kurz erhitzen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf Suppenteller verteilen oder in einer grossen Terrine servieren. Mit den restlichen Champignons garnieren.

*Hühnerbrühe: Diese ist bei den Rezeptzutaten vergessen worden. Menge von mir geschätzt.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link