Salat Aphrodite (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
300 GrammBlattsalat; Endivien, Chiccorino rosso etc.
Mittelreife Avocados
1 EsslöffelZitronen Saft
50 GrammQuinoasprossen
 Brunnenkresse
Sauce
3 EsslöffelWeissweinessig
1 TeelöffelLiebstöckel; Maggikraut
1 PriseMuskatnuss
 Salz
 Pfeffer
3 EsslöffelDistelöl
2 EsslöffelHaselnussöl

Rezeptzubereitung:

Die gewaschenen Salatblätter mit der Brunnenkresse auf Teller verteilen. Quinoasprossen darüberstreuen. Avocados vierteln, fächerartig aufschneiden, mit Zitronensaft beträufeln und je zwei Avocadofächer am Tellerrand arrangieren.

Sauce mischen: zuerst Essig und Gewürze zusammen verquirlen, dann das Öl dazurühren. Sauce über den Salat träufeln.

(*) Quinoa ist eine getreideaehnliche Pflanze aus den Anden, gehört jedoch zu den Hahnenfussgewaechsen. Quinoa enthält viel pflanzliches Eiweiss, reichhaltig Vitalstoffe und ebenfalls Kalzium. Man kann die Sprossen selber aus einem Korn ziehen (36 Stunden).

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link