Crossies von der Hähnchenbrust auf Knoblauchbrot mit .. (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
Hähnchenbrüste ohne Haut (a 130 g)
4 EsslöffelMehl
Eier
8 EsslöffelCornflakes
Knoblauchzehe
Thymianstrauss
Ministangenbrot
40 GrammKräuterbutter
160 GrammKirschtomaten
60 GrammFeldsalat
80 GrammLollo bianco
2 EsslöffelMango
2 EsslöffelMango-Chutney
1 TeelöffelPfefferkörner
2 EsslöffelBalsamicoessig
1 1/2 TeelöffelRapsöl kalt gepresst
1/2 Chilischote
130 MilliliterApfelsaft
1/2 EsslöffelSchnittlauch
1/2 PackungKresse
1 TeelöffelButterschmalz
1/2 EsslöffelRapsöl
 Salz
 Pfeffer

Rezeptzubereitung:

Ei aufschlagen und verquirlen. Hähnchenbrust in schräge Scheiben schneiden, salzen und pfeffern, mehlieren, durchs Ei ziehen und in Cornflakes wenden.

Salate gut waschen und trocknen. Tomaten säubern und das Kernhaus ausschneiden und halbieren. Mango schälen, filetieren und klein würfeln. Chili in Röllchen schneiden. Schnittlauch fein schneiden. Kresse abschneiden. Knoblauch schälen und in Scheiben zerteilen.

Mango-Chutney, Chili, Schnittlauch, Mangowürfel, grüne Pfefferkörner und Apfelsaft gut vermengen und salzen. Brot in schräge Scheiben schneiden.

Brotscheiben in heissem Butterschmalz mit Knoblauch und Thymianzweig beidseitig goldgelb rösten, abkühlen lassen. Dann mit Kräuterbutter bestreichen.

Essig, Öl und Prise Zucker gut verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Pfanne mit Rapsöl erhitzen, Crossies beidseitig anbraten und auf Knoblauchbrot setzen.

Anrichten:

Kleines Salatbukett auf einem flachen Teller anrichten, Kirschtomaten einstecken und mit Essig-Öl-Marinade beträufeln.

Crossies neben Salatbukett ansetzen, mit Chili-Mangososse überziehen und mit Kresse garnieren.

Nährwert pro Person:

507 Kcal - 21 g Fett - 40 g Eiweiss - 38 g Kohlenhydrate - 3 Be (Broteinheiten) : O-Titel : Crossies von der Hähnchenbrust auf Knoblauchbrot mit : > Chili-Mangososse

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link