Orangenmousse-Würfel (Rezept)

Zutaten für 
5 ScheibeGelatine
300 MilliliterBlutorangensaft; von
Orangen
75 GrammPuderzucker
Eigelb
Biskuitboden hell
50 MilliliterOrangenlikör o. Cassislikör
1 PackungSchokoladeglasur hell
250 MilliliterRahm

Rezeptzubereitung:

(*) Ergibt etwa 12 - 15 Stück

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

Orangensaft, Zucker und Eigelb in einer Metallschüssel verrühren. Dann über einem heissen Wasserbad so lange aufschlagen, bis die Masse cremig bindet. Sofort vom Wasserbad nehmen. Die Gelatine ausdrücken und in der Creme unter Rühren auflösen. Kühl stellen, bis sie dem Rand entlang zu gelieren beginnt.

Inzwischen einen Springformenrand vom 26 cm ø auf eine Tortenplatte setzen. Den Biskuitboden hineinlegen und mit dem Likör beträufeln.

Die Schokoladeglasur im Wasserbad nach Packungsanleitung schmelzen.

Den Biskuitboden dünn mit der Hälfte der Schokolade bestreichen.

Den Rahm steif schlagen und unter die leicht gelierte Creme ziehen.

Auf den Biskuitboden geben und glattstreichen. Mindestens 3 Stunden kühl stellen.

Zum Fertigstellen die Mousse mit einem Messer dem Formenrand entlang lösen und diesen entfernen. Mit dem Messer, das immer wieder in warmes Wasser getaucht wird, in etwa 3 cm grosse Rauten oder Würfel schneiden. Nach Belieben mit Schokoladesplittern und kleinen Orangenwürfelchen garnieren. Kühl servieren.

Gruss Barbara

MMMMM- Recipe via Meal-Master (tm) v8.05

Title: Marzipan

Categories: Aufbau, Marzipan

500 g Mandeln; feingerieben 10 g Mandelaromat, bitter 500 g Puderzucker

3 tb Rosenwasser; oder - Orangenblütenwasser

Die geriebenen Mandeln in einen Topf geben, dazu den Puderzucker sieben und mit dem Rosenwasser und dem Mandelaromat mischen. Die Masse bei schwacher Hitze mit einem Holzlöffel so lange erwärmen, bis sie sich gut vom Rührlöffel löst und auch nicht mehr an den Händen kleben bleibt.

Die Arbeitsplatte mit Puderzucker bestreuen und Marzipanbrote oder ~kartoffeln (in Kakaopulver rollen) formen.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link