Heidschnuckenkeule Mit Rosmarin (Rezept)

Zutaten für 6 Portionen
2300 GrammHeidschnuckenkeule
Knoblauchzehen
 Einige Zweige Rosmarin
Zitrone Saft
 Pfeffer
Zwiebel
1 ScheibeKnollensellerie
1 kleinMöhre
1 EsslöffelÖl
2 BundPetersilie
 Salz
125 GrammPaniermehl

Rezeptzubereitung:

Am Vortag Knoblauchzehen schälen, Rosmarin fein hacken. 1 Knoblauchzehe durch die Presse drücken und mit Zitronensaft, etwas Rosmarin und Pfeffer vermischen. Die Keule mit den restlichen Knoblauchzehen spicken und mit der Marinade bestreichen. Über Nacht marinieren lassen. Die Keule aus der Marinade nehmen. Zwiebel, Sellerie und Möhre schälen und in Würfel schneiden. Mit Marinade und Öl in einem Bräter erhitzen, die Keule dazugeben und im auf 200 °C vorgeheizten Ofen 1 1/4-1 1/2 Stunden braten lassen.

Keule immer wieder mit dem Sud übergiessen. Petersilie fein hacken und mit Rosmarin, Salz und Paniermehl vermischen. Diese Mischung auf die Keule geben und noch 5 Minuten braten. Dazu Bohnen und Bouillonkartoffeln reichen.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link