Eierschwammerl-Risotto Mit Hühnerleber (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
400 GrammHühnerleber geputzt
2 ZweigThymian
 Salz
 Pfeffer
 Olivenöl zum Braten
250 GrammRisottoreis
250 GrammEierschwammerl (100 g davon grob zerhackt, den Rest schön geputzt)
60 MilliliterWeisswein trocken
500 MilliliterHühnersuppe
50 GrammZwiebeln fein geschnitten
Knoblauchzehe
40 GrammButter
60 GrammParmesan gerieben
1 EsslöffelSchnittlauch geschnitten
1 EsslöffelPetersilie gehackt
 Salz
 Pfeffer
 Thymian zum Garnieren

Rezeptzubereitung:

Etwas Olivenöl und Butter in einem Topf erhitzen. Zwiebel, fein gehackte Knoblauchzehe darin glasig anschwitzen. Grob gehackte Eierschwammerl beigeben. Reis in den Topf einstreuen, verrühren und kurz anschwitzen lassen. Mit dem Wein ablöschen, etwas einkochen lassen. Hühnerleber leicht mit Pfeffer würzen, in etwas Öl beidseitig rosa braten. Zuletzt abgerebelte Thymianblätter beigeben und kurz durchschwenken. Die Leber erst vor dem Anrichten salzen. In das Risotto soviel kochende Hühnersuppe eingiessen, dass der Reis komplett von der Flüssigkeit bedeckt ist. Salzen und pfeffern. Den Reis in 15 Minuten bissfest garen. Dabei immer wieder etwas heisse Suppe nachfüllen.

In einer Pfanne etwas Olivenöl und Butter erhitzen. Die schön zugeputzten Eierschwammerl für kurze Zeit darin durchschwenken. Salzen und zum fertigen Risotto geben.

Geriebenen Parmesan, etwas kalte Butter, Schnittlauch und Petersilie einrühren. In heissen Tellern anrichten und die Leber daraufsetzen. Mit Thymianzweigen garnieren.

Getränk: Bio-Apfelsaft, Obstgut Boeckl, Deutsch-Wagram

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link