Pasteten mit frischem Salm (Rezept)

Zutaten für 10 Portionen
500 GrammBlätterteig
Eier
125 GrammReis
150 GrammButter zerlassen
600 GrammFrischer Salm
Handvoll Kräuter
 Salz
 Pfeffer
Zitronen
Eigelb
150 GrammRahm frisch
1 kleinPappröhre

Rezeptzubereitung:

Den Blätterteig hauchdünn ausrollen und in zwei gleichgrosse Rechtecke schneiden. Auf das eine Stück kommen: die Hälfte der feingehackten Kräuter und die Hälfte vom gekochten Reis unter den die ganze zerlassene Butter gerührt wurde. Den Reis mit einer Lage von harten Eischeiben bedecken, darauf den ganzen Salm, der im Sud gekocht und entgrätet wurde, salzen, pfeffern und mit dem Saft einer halben Zitrone beträufeln. Den Fisch wiederum mit Eischeiben belegen, dann den restlichen Reis sowie die andere Hälfte der Kräuter darübergeben, mit dem Saft einer weiteren halben Zitrone beträufeln und nochmal salzen und pfeffern. Hierüber kommt nun die andere Blätterteighälfte, die Ränder werden vorsichtig mit einem feuchten Pinsel bestrichen und gut aufeinandergedrueckt. Mit Eigelb bepinseln. Oben ein Loch bohren, in das man eine kleine Pappröhre steckt. Bei guter Mittelhitze etwa 25 Minuten backen.

Heiss oder kalt mit frischem Rahm servieren, der gesalzen, gepfeffert und mit dem Saft einer Zitrone verquirlt wurde.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link