Rhabarberkuchen mit Zimtstreuseln (Rezept)

Zutaten für 
Teig
20 GrammHefe frisch
80 MilliliterMilch lauwarm
200 GrammWeizen fein gemahlen
50 GrammBlütenhonig mild
50 GrammButter; flüssig u. Lauwarm
Für Streusel Und Belag
50 GrammMandeln; mittelfein gehackt
50 GrammDinkel fein gemahlen
50 GrammVollrohrzucker
1/2 TeelöffelZimt
60 GrammButter; flüssig u. lauwarm
500 GrammRhabarber
 Evtl etwas Honig
 Butterschmalz f. Form

Rezeptzubereitung:

Die Hefe in der Milch auflösen. Das Mehl, den honig und die Butter dazugeben. Den Teig mit der Küchenmaschine bei niedriger Stufe 10 Minuten rühren. In die gefettete Form geben und mit einem nassen Löffel verstreichen.

Zugedeckt bei Zimmertemperatur 30-40 Minuten gehen lassen.

Inzwischen für die Streuseln die Mandeln, das Mehl, den Vollrohrzucker und den Zimt mischen. Die Butter langsam dazu laufen lassen und alles mit einer Gabel zu Streuseln verarbeiten. Die Masse auf einer Metallplatte ausbreiten. 5 Minuten ins Gefriergerät stellen. Die Streusel lassen sich dann besser formen.

Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Den Rhabarber in 3 cm lange Stücke schneiden. Nur ältere Stangen schälen. Den Teig dicht damit belegen. Bei sauren Sorten noch etwas Honig darüber träufeln.

Die Streuseln auf dem Kuchen verteilen. Den Kuchen auf der 2. Schiene von unten etwa 40 Minuten backen. .

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link