Russischer Zupfkuchen (Rezept)

Zutaten für 1 Stück
Teig
400 GrammMehl
300 GrammMargarine
200 GrammZucker
Ei
50 GrammKakao
1 PackungBackpulver
1 PriseRum oder Cognac nicht sparen
Füllung
500 GrammSahnequark
250 GrammZucker
250 GrammButter flüssig
Eier
4 PackungVanillezucker
1 PackungVanillepuddingpulver
Vanilleschote; eventl.

Rezeptzubereitung:

Zutaten für Teig kneten, dann in 2 Teile teilen (für den Boden etwas mehr als die Hälfte). Teig für den Boden in eine gefettete Springform geben und am Rand hochziehen. Mit einer Gabel gleichmässig stechen.

Zutaten für die Füllung verühren (denken Sie früh genug an die Butter, weil es eine ganze Weile dauert, bis sie wieder erkaltet!) - ca. 30 Min in den Kühlschrank stellen, dann auf den Teigboden geben. Die 2. Teighälfte in kleine Stücke "zupfen" und als Decke auf der Füllung verteilen.

Bei 175 °C ca. 1 1/2 Stunden backen. Nach ca. 15 Minuten den Kuchen mit einer Alufolie abdecken, da er sonst zu sehr dunkelt.

Vor dem Anschneiden einen Tag stehen lassen.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link