24-Stunden-Schtschi (Sauerkrautsuppe) (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
400 GrammGeräuchertes Rippchen
400 GrammRinderbust
1500 MilliliterWasser
700 GrammSauerkraut
Karotte
Petersilienwurzel
Rübe
Zwiebel
50 GrammButter
Knoblauchzehen
4 Esslöffelsaure Sahne
1 BundDille
 Salz
Pfefferkörner
Lorbeerblätter

Rezeptzubereitung:

Schtschi sutotschnije

Geräuchertes Rippchen auseinanderhacken, mit kaltem Wasser aufsetzen und etwa eine Stunde kochen. Rinderbrust zufügen und noch 1 bis 1 1/2 Stunden sieden lassen.

Inzwischen Sauerkraut in etwas Butter andünsten. Gehacktes Wurzelwerk und Zwiebeln ebenfalls in Butter leicht anrösten und zusammen mit dem Sauerkraut zur kochenden Suppe geben. Mit Salz, Pfeffer und Lorbeerblättern würzen und noch eine Stunde kochen.

Die fertige Sauerkrautsuppe drei bis vier Stunden an einem warmen Ort ziehen lassen und dann 24 Stunden - bzw. Über Nacht - kühl stellen.

Vor dem Servieren die Suppe wieder erhitzen, das Fleisch in mundgerechte Stücke teilen und das Gericht mit Knoblauch (fein gehackt, zerdrückt oder gepresst) würzen.

Jede Portion mit gehacktem Dill und saurer Sahne garnieren.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link