Hühnersuppe mit Bandnudeln (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
Nudelteig
150 GrammWeizenmehl Type 405
Eier
1/2 EsslöffelÖl
1 PriseSalz nach Bedarf etw. Wasser
Für Das Huhn
1/2 Küchenfertiges Suppenhuhn
1/2 Zitrone; Schalenstreifen
Petersilie Zweig
2000 MilliliterWasser kalt
 Salz
 Pfeffer
60 GrammZwiebel
Ausserdem
80 GrammKarotten; gestiftelt
80 GrammLauch; in Ringen
300 GrammPaprikawuerstchen aus Portugal
 Minze Blätter

Rezeptzubereitung:

Das Mehl auf eine Arbeitsfläche sieben, in der Mitte eine Mulde formen. Eier, Öl und Salz in die Mulde geben und alles mit den Händen zu einem glatten Nudelteig verkneten. Gelingt das nur sehr schwer, etwas Wasser hinzufügen. Aber nur etwas, denn der Teig sollte fest sein. Den Teig zu einer Kugel rollen, in Klarsichtfolie schlagen und etwa 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Danach den Teig in der Nudelmaschine ausrollen und mit einem Vorsatz in 1, 5 cm breite Streifen schneiden. (Man kann aber auch getrocknete Tagliatelle oder andere Bandnudeln nehmen).

Das Huhn innen und aussen waschen. Mit der Zitronenschale und der Petersilie in einen Topf geben. Mit Wasser bedecken, salzen, pfeffern und im offenen Topf aufkochen. Die Zwiebel mit der Schale halbieren, die Schnittflächen in einer Pfanne ohne Fett oder auf einer heissen Herdplatte bräunen und zugeben. Das Huhn bei mässiger Hitze in 1 1/4 Stunden gar kochen. Herausnehmen, beiseite legen. Die Brühe in einen zweiten Topf abseihen und wieder erhitzen.

Von dem Huhn die Haut entfernen, das Fleisch auslösen und in Stücke schneiden. Die Karottenstifte und die Lauchringe in die Brühe geben und etwa fünf Minuten kochen. Die Würstchen zufügen und kurz noch einmal durchwärmen lassen.

Die Nudeln in sprudelnd kochendem Salzwasser al dente kochen. Abseihen und mit gehackter Minze bestreuen.

Dazu reicht man: Weissbrot und ein frischer portugiesischer "Vinho Verde".

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link