Maronenparfait mit Honigbutter (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
Maronenparfait
150 GrammSirup; aus Hälfte Zucker und Hälfte Wasser
Eigelb
2 ScheibeGelatine
250 GrammMaronenpüree, ungezuckert
275 GrammMaronencreme
3 EsslöffelRum; bis 1/3 mehr
350 GrammSahne geschlagen
Honigbutter
90 GrammHonig
30 GrammButter
Orange unbehandelt, Saft und Schale davon
Zum Bestäuben
 Kakao
 Puderzucker

Rezeptzubereitung:

Sirup und Eigelb im Wasserbad aufschlagen und unter weiterem Schlagen abkühlen lassen. Gelatine einweichen, tropfnass bei milder Hitze unter Rühren auflösen. Etwas abkühlen lassen und unter die Eigelbmasse schlagen. Die Masse etwa eine Minute kräftig weiterschlagen.

Maronencreme und -püree verrühren, Rum und Sahne unterziehen. Die Masse in Terrinenform füllen und mindestens drei Stunden gefrieren lassen.

Für die Honigbutter den Honig bei geringer Wärme zehn Minuten erhitzen. Butter schmelzen und Orangenschale und -saft zugeben. Mit dem Honig verrühren und alles weitere zehn Minuten erwärmen.

Anrichten: Parfait auf eine Platte stürzen oder gleich in Portionen auf Tellern anrichten. Honigbutter angiessen und alles mit Kakao und Puderzucker bestäuben.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link