Pikante Zwiebelpfanne (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
500 GrammZwiebeln, sehr klein
Paprikaschote
Äpfel
80 GrammZucker
50 GrammButter
125 MilliliterHühnerbrühe
125 MilliliterCidre, herb französischer Apfelwein
 Salz
 Pfeffer frisch gemahlen
1 TeelöffelZimt gemahlen

Rezeptzubereitung:

Die Zwiebeln schälen, die Paprikaschote halbieren, von den weissen Rippen und Kernen befreien und waschen. Die Schote in dünne Streifen schneiden. Die Äpfel waschen und vierteln. Die Kerngehäuse und die Stengelansätze herausschneiden und die Apfelviertel in Spalten zerteilen.

Den Zucker in einer Pfanne unter Rühren leicht karamelisieren lassen. Den Topf vom Herd nehmen und die Butter daruntermischen.

Die Zwiebeln und die Paprikastreifen zur Karamelbutter geben. Die Brühe und den Cidre angiessen und alles mit etwas Salz, Pfeffer und Zimt würzen. Das Zwiebelgemüse zugeben und in etwa 20 Minuten fast weich dünsten. Dabei die Pfanne immer wieder rütteln.

Nach etwa 20 Minuten Garzeit die Apfelspalten unter das Zwiebelgemüse rühren. Kurz vor Ende der Garzeit den Deckel abnehmen und die Flüssigkeit etwas einkochen lassen.

Dazu passt am besten Kartoffelpüree.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link