Blumenkohl-Kartoffelcurry (Rezept)

Zutaten für 2 Portionen
350 GrammBlumenkohl geputzt
300 GrammKartoffeln
100 GrammFrühlingszwiebel
20 GrammButter
1 EsslöffelCurry
1/2 TeelöffelSalz Meersalz, iodiert
150 MilliliterWasser
2 EsslöffelSojasauce
1 TeelöffelZitronenschale
40 GrammCashewnüsse
40 Grammsaure Sahne
1 TeelöffelZitronen Saft
 Cayennepfeffer

Rezeptzubereitung:

Die harten Aussenblätter des Blumenkohls entfernen. Die zarten Innenblätter können mitverwendet werden. Den Blumenkohl waschen und in Röschen teilen. Den Strunk in dünne Scheiben schneiden.

Die Kartoffeln sauber bürsten. Dann in 2 cm grosse Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebeln waschen und putzen. Weisse und grüne Teile getrennt in Ringe schneiden. Die Butter in einem breiten Topf erhitzen. Die weissen Frühlingszwiebeln und die Kartoffeln darin unter Wenden anschwitzen. Den Curry und das Salz untermischen und kurz mitbraten. Das Wasser, die Sojasauce, die Zitronenschale und den Blumenkohl zufügen. Zugedeckt 15 Minuten dünsten.

Die Cashewnüsse unter Wenden hellbraun rösten. Das Zwiebelgrün, bis auf einige Ringe zum Garnieren unter das Gemüse mischen. Wenn nötig, noch etwas Wasser dazu geben. Noch etwa 5 Minuten schmoren, bis der Blumenkohl und die Kartoffeln bissfest sind. Die Kochstelle ausschalten. Die Sahne, den Zitronensaft und die Cashewnüsse unterheben. Mit wenig Cayennepfeffer und eventuell etwas Salz abschmecken. Das Zwiebelgrün über das Curry streuen.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link