Kronfleisch (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
Karotten
Porree Lauch
1 StückSellerie
Zwiebel
1500 MilliliterWasser gesalzen
750 GrammKronfleisch; (Zwerchfell fleisch vom Rind)

Rezeptzubereitung:

Das Gemüse putzen und in kleine Würfel schneiden. Dann mit der geschälten, halbierten Zwiebel in Salzwasser kalt aufsetzen. Das Kronfleisch waschen, mit zum Gemüse geben. 15 bis 20 Minuten weichkochen lassen. Herausnehmen, wenn es innen noch leicht rosa ist. In Scheiben schneiden und auf Holztellern anrichten.

Dazu muss frischgeriebener Meerrettich und Brot gereicht werden. Ausserdem vielleicht auch Senf, grobes Salz, Essiggürkchen und Schnittlauchröllchen.

Im Bayr. Küchenkalender steht zu Kronfleisch noch folgender Kommentar: natürlich kommt Kronfleisch nicht frühmorgens zum Kaffee auf den Tisch. Erst um elf ist es Zeit dafür - das zarte Fleisch dampft auf dem Holzteller, der frisch geriebene Kren (Meerrettich) beisst ein bisschen in der Nase und der frische Schnittlauch strömt seinen zarten Duft aus. Die Brezeln knacken beim Reinbeissen, die Essiggurken sind gross, saftig und mild, und das frisch gezapfte Helle (Bier) schäumt im Glas. Probieren Sie's doch mal. Morgens um elf.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link