Hoisin-Hähnchen (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
500 GrammHähnchenbrust; in Würfel
 Salz
 Pfeffer
1 EsslöffelMaizena
3 EsslöffelÖl
250 GrammFarbige Peporoni-Streifen
300 GrammFrische Champignons geviertelt
Wasserkastanien Scheiben
200 GrammErbsen tiefgekühlt
3 EsslöffelSojasauce
3 EsslöffelHoisinsauce
3 EsslöffelReiswein oder Sherry
100 GrammCashews-Nüsse; ungeröstet

Rezeptzubereitung:

Die Hähnchenbrust-Würfel mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Maizena bestäuben und gut durchmischen.

Peporoni-Streifen, Champignons und Wasserkastanien in rauchend heissem Öl kurz schwenken. Gemüse aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

Die Pouletbrust-Würfel ebenfalls in rauchend heissem Öl kurz schwenken.

Das sautierte Gemüse, Erbsen, Soja-, Hoisinsauce und Reiswein dazu geben und vorsichtig erhitzen.

Die Cashews-Nüsse beifügen, mit Salz würzen.

Mit körnigem Reis servieren.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link