Pizzateig Grundrezept (Rezept)

Zutaten für 
500 GrammWeizenmehl (Type 550 oder 1050)
30 GrammHefe frisch
250 MilliliterWasser lauwarm
1/2 TeelöffelSalz
 Mehl zum Bestäuben
 Fett für das Blech

Rezeptzubereitung:

In die Mitte des Mehls eine Mulde drücken. Zerbröckelte Hefe und das Wasser hineingeben und leicht verrühren. Teig zuerst mit dem Knethaken des Handrührgeräts, dann mit den Händen zu einem glatten Hefeteig verkneten. Teig zugedeckt etwa 30 min gehen lassen.

Salz hinzufügen und nochmals durchkneten. Eventuell noch etwas Wasser zugeben, so dass ein geschmeidiger Teig entsteht. Teig etwa 10 Minuten mit den Händen kneten. Teig dritteln, mit Mehl bestäuben und zugedeckt, etwa zwei Stunden an einem warmen Ort gehen lassen bis er sich verdoppelt hat.

Teig nochmal durchkneten und jede Portion etwa 1/2 cm dick ausrollen. Eventuelle Teigreste zu Kordeln formen und als Rand um den Teigfladen legen.

Tomatenstückchen und den vorbereiteten Belag für die verschiedenen Pizzen darauf verteilen. In den vorgeheizten Backofen schieben und bei 250 °C 15-20 Minuten backen.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link