Russischer Quarkauflauf (Rezept)

Zutaten für 
3000 MilliliterWasser
250 GrammBandnudeln breit
1 TeelöffelSalz
3 EsslöffelÖl
200 GrammFrühstücksspeck
Zwiebel
1 TeelöffelMajoran getrocknet
500 GrammSpeisequark
Eier
125 MilliliterSahne
1 PrisePfeffer
75 GrammButter
4 EsslöffelSemmelbrösel
2 EsslöffelPetersilie gehackt

Rezeptzubereitung:

Das Wasser zum Kochen bringen. Die Nudeln, das Salz und 1 Teelöffel Öl hinzufügen. Die Bandnudeln bissfest garen, dann in ein Sieb abgiessen und gut abtropfen lassen. Die Speckscheiben in dünne Streifen schneiden. Die Zwiebel schälen und feinwürfeln. Das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen, die Speckstreifen und die Zwiebelwürfel darin goldbraun braten, dann mit den Nudeln und dem Majoran mischen. In einer Schüssel den Quark mit den Eiern und der Sahne verrühren, mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken. Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Eine feuerfeste Auflaufform mit Butter ausstreichen. Ein Drittel der Nudeln in der Form verteilen, darauf die Hälfte der Quarkmasse darüber geben und die übrigen Nudeln darauf verteilen. Die restliche Butter erhitzen. Den Topf vom Herd nehmen und die Semmelbrösel unterrühren. Die Nudeln damit bestreichen. Den Auflauf im Backofen auf der mittleren Schiene etwa 30 Minuten backen. Den Backofen dann auf 250 °C schalten und den Auflauf auf der oberen Schiene noch 10 Minuten überkrusten. Mit der Petersilie bestreut servieren.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link