Sächsischer Mohnkuchen (Rezept)

Zutaten für 24 Stück
Streusel
90 GrammButter oder Margarine
125 GrammMehl
60 GrammZucker
1 PriseZimt
15 GrammMandeln gemahlen
1 PriseSalz
 Mehl zum Bestäuben
375 GrammMehl
1/2 P. Trockenhefe
 Zitronenschale abgerieben
30 GrammZucker
1 PriseSalz
100 MilliliterMilch lauwarm
50 GrammMargarine
Füllung
400 GrammÄpfel
1 EsslöffelZucker
 Zimt
125 GrammRosinen
1 BeutelSchwartau Mohnback
100 MilliliterMilch
Ei
100 GrammButter oder Margarine, flüssig
50 GrammHaselnüsse gehackt

Rezeptzubereitung:

Für die Streusel das Fett zerlassen, über die übrigen Zutaten giessen, mit dem Handrührgerät vermengen, bis Klümpchen entstehen, die mit den Händen gleichmässig zerpflückt werden. Etwas Mehl überstäuben.

Alle Zutaten für den Hefeteig in eine Rührschüssel geben und mit dem Handrührgerät in 5 Minuten zu einem geschmeidigen, blanken Hefeteig kneten. Den Backofen 5 Minuten auf 50° vorheizen, ausschalten, den abgedeckten Teig 15 Minuten im Backofen aufgehen lassen.

In der Zwischenzeit Äpfel schälen, vierteln, mit dem Schnitzelwerk grob raspeln, mit Zucker, Zimt und gewaschenen Rosinen vermischen.

Mohnback in eine Schüssel geben, mit kochender Milch übergiessen, 10 Min. Quellen lassen. Danach Ei, flüssiges Fett und Haselnüsse unter die Mohnmasse mischen.

Hefeteig nochmals kurz kneten und in eine gefettete Springform (28 - 30 cm 0) streichen. Äpfel daraufgeben, Mohnmasse darüberstreichen, mit Streuseln bestreuen, backen.

Schaltung: 170-190°, 2. Schiebeleiste v. U.

160-180°, Umluftbackofen 45 - 50 Minuten

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link