Kretisches Omelett (Rezept)

Zutaten für  
Zwiebel mittelgross
Zucchini eventuell mehr
 Je nach Grösse, ca. 350 g,
Knoblauchzehen
Eier
 Salz
 Pfeffer
4 EsslöffelOlivenöl
Rosmarinzweig, möglichst frisch

Rezeptzubereitung:

Die Zwiebeln pellen und in dünne Ringe schneiden, die Zucchini waschen und in feine Scheiben teilen, die Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Eier verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen. Olivenöl in einer Pfanne (zu der es einen Deckel gibt) erhitzen, darin die Zwiebelringe andünsten, die Zucchinischeiben zugeben und unter Wenden leicht braun braten. Schliesslich den Knoblauch und die zerkleinerten Rosmarinnadeln unterrühren.

Die verquirlten Eier darübergiessen, den Deckel auflegen und das Omelett in etwa fünf Minuten stocken lassen.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link