Pflaumenkuchen mit Mandel-Guss (Rezept)

Zutaten für  
Mürbeteigboden
300 GrammMehl
80 GrammZucker
1 PriseSalz
Ei
200 GrammButter
 Fett für das Backblech
Füllung
Eier getrennt
75 GrammZucker
1 PriseVanillezucker
1 PriseSalz
 Zitrone abgeriebene Schale
120 GrammMandeln gemahlen
20 GrammSpeisestärke
 Gut 2 El Aprikosenkonfitüre

Rezeptzubereitung:

1. Mehl, Zucker, Salz und Ei in eine Schüssel geben, Butter als Flöckchen darüber verteilen und alles verkneten. Teigkloss zugedeckt etwa 1/2 Stunde in den Kühlschrank stellen.

2. Unterdessen die Pflaumen waschen, halbieren und entsteinen.

3. Ein Backblech einfetten. Den Elektroofen auf 200° vorheizen.

4. Den Mürbteigboden auf das gefettete Backblech rollen. Mit der Gabel mehrmals einstechen, 20 Minuten vorbacken (Gas: Stufe 3). Dann aus dem Ofen nehmen. Temperatur auf 175° herunter schalten.

5. Inzwischen den Mandelguss vorbereiten: Eiweiss steif schlagen. Butter, Zucker, Vanillinzucker, Salz schaumig rühren. Eigelb und Zitronenschale dazurühren. Eischnee auf die Creme setzen, Mandeln und Speisestärke darüberstreuen und unterheben. Etwa 35 Minuten auf unterster Schiene backen (Gas: Stufe 2).

6. Konfitüre erhitzen, durch ein Sieb streichen und nach dem Backen sofort auf die Pflaumen pinseln.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link