Buchweizengnocchi (Rezept)

Zutaten für  
für die Gnocchi:
800 GrammKartoffel mehligkochend
Zwiebel
3 EsslöffelOlivenöl
150 GrammBuchweizengrütze
400 MilliliterWasser
 Salz
60 GrammButter
Eigelb
3 EsslöffelVollkornweizenmehl
 Muskatnuss gerieben
Sauce
250 GrammChampignons klein
20 GrammButter
500 MilliliterHühnerbrühe
125 GrammDoppelrahmfrischkäse mit Kräutern
2 EsslöffelCrème fraîche
 Pfeffer frisch gemahlen
Ausserdem
250 GrammPrinzessbohnen
250 GrammZuckerschoten
250 GrammSpargel
30 GrammButter

Rezeptzubereitung:

Gnocchi: Kartoffeln mit Schale kochen. Zwiebeln pellen, fein würfeln, im Öl glasig braten. Buchweizen zufügen und kurz anrösten. Wasser angiessen, salzen und aufkochen. Buchweizen bei milder Hitze in 25-30 Minuten ausquellen, dann abkühlen lassen. Kartoffeln abziehen, durch die Presse drücken und auch erkalten lassen. Mit Buchweizen, 20g Butter, Eigelb und Mehl zu einem festen Teig kneten. Mit Salz und Muskat würzen.

Reichlich Salzwasser in einem grossen Topf bis kurz vorm Kochen erhitzen (Wasser darf nicht kochen !). Vom Teig mit zwei Esslöffeln gleichmässige Gnocchi (Klösschen) formen und ins Wasser gleiten lassen. Dabei stets nur etwa acht Klösschen gleichzeitig garen.

Sie sind fertig, sobald sie an die Oberfläche steigen. Mit einem Schaumlöffel herausheben, gründlich abtropfen lassen und mit etwas zerlassener Butter beträufeln. Warm halten, bis alle fertig sind.

Sauce : Champignons putzen, in dünne Scheiben schneiden und in der Butter andünsten. Brühe angiessen und aufkochen. Den Käse einrühren und schmelzen lassen. Die Sauce bei starker Hitze etwas einkochen lassen. Mit Crème fraîche verfeinern, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Gemüse: Zuckerschoten und Prinzessbohnen abfädeln. Spargel schälen und in etwa sechs Zentimeter lange Stücke scheiden. Getrennt voneinander in reichlich Salzwasser die Bohnen sechs bis acht Minuten, die Zuckerschoten drei bis vier Minuten und den Spargel zwölf bis fünfzehn Minuten garen. Abgiessen und in der erhitzten Butter schwenken.

Gnocchi, Gemüse und Sauce auf Tellern anrichten.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link