Perlhuhnragout mit Reisnudeln und Perlzwiebeln (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
800 GrammPerlhuhnbrust
450 GrammPerlzwiebeln
20 GrammButter
1 EsslöffelOlivenöl
400 GrammGeflügelfond Instant
150 MilliliterReiswein
Lorbeerblatt
1 ZweigRosmarin
1 ZweigThymian
1 ZweigBasilikum
Wacholderbeeren
1 MesserspitzeIngwer gemahlen
1/2 Unbehandelten Zitrone, Schale von ,
 In Julienne-Streifen geschnitten
1/2 Unbehandelten Zitrone, Saft von
 Salz
 Pfeffer frisch gemahlen
2 EsslöffelSpeisestärke
150 GrammCreme fraîche
250 GrammReisnudeln

Rezeptzubereitung:

Die Perlhuhnbrust waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Zwiebeln schälen. Butter und Öl in einer Pfanne erhitzen. Das Geflügel mit den Perlzwiebeln rundherum anbraten. Reiswein und Geflügelfond angiessen. Kräuter, Wacholderbeeren, Ingwer, Zitronensaft und Zitronenschale zugeben und 30 Minuten leise köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Anschliessend Speisestärke hinzufügen und Crème fraîche unterrühren. Die Reisnudeln laut Packungsanweisung garen und abgiessen. Mit dem Perlhuhnragout servieren.

Weintipp: Les Vignes Blanches: trockener, frischer Rose mit fein abgestimmter Blume (Provence) Als festtägliches Menü mit: Seeteufel in Aspik

Perlhuhnragout mit Reisnudeln und Perlzwiebeln Weisse Schokomousse auf Schneefruechten

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link