Honig-Nuss-Kuchen (Rezept)

Zutaten für 20 Portionen
150 GrammHonig
100 GrammZucker
100 GrammButter oder Margarine
75 GrammMarzipanrohmasse
Eier
100 GrammMandeln ganz, ungeschält
100 GrammWalnusskerne halbiert
50 GrammRosinen
50 GrammKorinthen
40 GrammOrangeat gewürfelt
40 GrammZitronat gewürfelt
Unbehandelte Zitrone; 1Tl abgeriebene Schale
2 EsslöffelRum
250 GrammMehl
25 GrammKakaopulver
1 TeelöffelHonigkuchengewürz
Ausserdem
 Fett + Griess f.d. Form
150 GrammAprikosenkonfitüre
3 EsslöffelWasser
50 GrammKuvertüre
50 GrammKuchenglasur
100 GrammKandierte Walnussstücke Fertigprodukt
 10.11.9

Rezeptzubereitung:

Honig, Zucker und Butter oder Margarine in einem Topf erhitzen und so lange rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. In eine Rührschüssel geben und auskühlen lassen. Mit den Quirlen des Handrührers zuerst die Marzipanrohmasse in Flöckchen, dann nacheinander die Eier unterrühren. Mandeln, Walnusskerne, Rosinen, Korinthen, Orangeat, Zitronat und Zitronenschale mit dem Rum beträufeln und mit etwa 100g Mehl mit Kakao, Backpulver und Honigkuchengewürz mischen und alle Zutaten gut miteinander vermengen.

Eine Kastenform (30cm Länge) ausfetten und dünn mit Griess ausstreuen. Den Teig in die Form füllen und im vorgeheizten Backofen auf der unteren Einschubleiste backen. Den Kuchen in der Form auf einem Gitter auskühlen lassen.

Die Aprikosenkonfitüre mit dem Wasser verrühren und 3-4 Minuten durchkochen. Mit dem Schneidstab des Handrührers pürieren oder durch ein Sieb streichen. Den Kuchen aus der Form stürzen und mit der heissen Konfitüre bestreichen. Kuvertüre und Kuchenglasur im warmen Wasserbad auflösen, gut durchrühren und Oberfläche und Seiten des Kuchens damit bestreichen. Die kandierten Walnussstücke mit der Kuchenrolle grob zerdrücken und auf die noch weiche Glasur streuen.

Backzeit: 60-70 Minuten

Elektroherd: 175°C

Gasherd: Stufe 2 Umluftherd: 150°C

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link