Orangen-Möhren mit Koriander (Rezept)

Zutaten für 10 Portionen
1000 GrammMöhren
350 GrammSchalotten
Orangen unbehandelt
Vanilleschote
30 GrammZucker
 Salz
 Pfeffer
Lorbeerblatt
Chilischoten
Stiele Majoran
3 EsslöffelSherryessig
1 TeelöffelKreuzkümmel gemahlen
70 MilliliterÖl
50 MilliliterOlivenöl
 Zucker
1/2 BundKoriandergrün

Rezeptzubereitung:

1. Möhren und Schalotten pellen. 1 Orange sehr dünn schälen. Aus den Orangen 1/4 l Saft pressen.

2. 1/4 l Wasser mit Orangensaft und -schale, Vanilleschote, Zucker, Salz, Pfeffer und Lorbeer aufkochen. Die Möhren in 15-20 Minuten darin weich kochen. Nach 5 Minuten die Schalotten hinzufügen. Gemüse im Sud auskühlen lassen. Dann die Möhren längs vierteln und in ca. 4 cm lange Stifte schneiden. Die Schalotten ebenfalls längs vierteln.

3. Die Chilischoten längs halbieren, entkernen und fein würfeln. Die Majoranblättchen abzupfen und fein hacken.

4. 60 ml Orangensud, Sherry-Essig, Chiliwürfel, Kreuzkümmel und Majoranblättchen vermischen, Öl und Olivenöl hinzufügen und kräftig aufschlagen. Mit Salz Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen.

5. Die Möhren und Schalotten mit der Vinaigrette übergiessen. Die Korianderblätter abzupfen, grob hacken und vorm Servieren über das Gemüse streuen.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link