Die schnelle Sauce Hollandaise (Rezept)

Zutaten für 1 Portionen
Eigelb
80 GrammButter (auch mehr)
1 PriseWeisswein
 Zitronen Saft
 Salz
 Pfeffer

Rezeptzubereitung:

Nie wieder Angst vor der Sauce Hollandaise und ihren "Verwandten" (Bearnaise, Mousseline usw.). Vergessen Sie alles, was Sie bisher in Kochbüchern über die Hollandaise gelesen haben: umständliches Schmelzen und Klären der Butter, mit 3 Händen gleichzeitig Topf im Wasserbad festhalten, tropfenweise Butter einrühren und immer fleissig mit dem Schneebesen rühren. Das alles ist vollkommen überflüssig.

Sie benötigen (pro Portion) 1 Eigelb, eventuell etwas Weisswein, 80-120g Butter, Salz, Pfeffer, Zitronensaft und den elektrischen Handrührer. Die Butter in kleine Würfel schneiden und bis zur Verwendung in den Kühlschrank (wenn's pressiert, ins Tiefkühlfach) stellen. Eigelb (eventuell mit einem Schuss Weisswein) in einen Topf geben, denselben bei schwacher bis mittlerer Hitze auf die heisse Herdplatte stellen und mit dem Elektrorührer bei mittlerer Geschwindigkeit rueh-ren. Wenn die Eigelbe heiss werden (Fingerprobe) oder zu steigen beginnen, nach und nach die kalten Butterwürfel unterrühren. Wenn alle Butter verbraucht ist und die Sauce die gewünschte Konsistenz hat, vom Herd nehmen und noch 2-3 Minuten weiter rühren, damit die Sauce abkühlt und nicht - durch die im Topf "gespeicherte" Hitze - doch noch gerinnt. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

Fertig.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link