Russischer Apfelkuchen (Rezept)

Zutaten für  
250 GrammMargarine
Eier
250 GrammZucker
1 PackungVanillezucker
250 GrammMehl
1 PackungBackpulver
50 GrammHaselnüsse gemahlen
50 GrammVollmilch- oder Zartbitterschoko
1 EsslöffelZimt
4 EsslöffelRum
Dicke Äpfel (am besten Boskop)

Rezeptzubereitung:

Zuerst die Margarine mit den Eiern, dem Zucker und dem Vanillinzucker schaumig schlagen. Dann Mehl und Backpulver darübersieben und die gemahlenen Haselnüsse dazugeben. Mit dem Mixer zu einem glatten Teig verrühren, danach Zimt und Rum unterrühren. Die Schokolade in grobe Stücke hacken, die Äpfel schälen und in kleine Stücke schneiden.

Zuerst die Schokoladenstücke in den Teig einarbeiten, zum Schluss die Äpfel dazugeben und vorsichtig untermengen. Den Backofen kurz auf 175 °C vorheizen. Den Teig in eine gefettete Springform (26 oder 28 cm ø) geben und ca. Eine Stunde backen. Nach dem Erkalten mit Puderzucker bestreuen.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link