Kreppel mit Füllung, Selbstgemacht (Rezept)

Zutaten für 15 Stück
500 GrammMehl
25 GrammHefe
50 GrammZucker
1 PriseSalz
80 GrammButter
Eigelb
200 MilliliterMilch
 Vanille-, Zitronen- oder Rumaroma
 Öl oder Butterschmalz oder Pflanzenfett
 Konfitüre
 Kristallzucker

Rezeptzubereitung:

Hefe in lauwarme Milch bröckeln, eine Prise Zucker zufügen und unter einem Tuch gehen lassen. Mehl, Zucker, Salz, Aroma und Butter in Flöckchen mit dem Hefebrei und dem Eigelb zu Teig verarbeiten.

Abdecken und warm ruhen lassen, bis sich das Volumen sichtlich vergrössert hat. Dann eine Rolle formen, in 15 Stücke teilen, mit je einem Teelöffel Konfitüre füllen. Die Teigteile fest zusammendrücken, zu Kreppel formen und warm gehen lassen.

Die Teigstücke in 180 °C heissem Fett schwimmend zuerst auf der Kopfseite drei Minuten ausbacken, wenden, danach zwei bis drei Minuten weiterbacken und nach emeutem Wenden eine Minute fertigbacken. Nur portionsweise einfüllen, sonst kühlt das Fett ab. Damit Dampf entsteht, der die Berliner hochtreibt, erst drei Minuten mit und dann ohne Deckel backen. Herausnehmen, abtropfen lassen und heiss in Zucker wälzen.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link