Krommbierekuche (Kartoffelkuchen) (Rezept)

Zutaten für  
375 GrammKalte, gekochte Kartoffeln,
125 GrammHaselnusskerne gemahlen
Eier
250 GrammZucker
100 GrammMehl
1 TeelöffelBackpulver
1 MesserspitzeNelken gemahlen
1 TeelöffelZimt
75 GrammZitronat in Würfel,
Zitrone unbehandelt
2 EsslöffelButter
2 EsslöffelPaniermehl
Guss
200 GrammPuderzucker
Eiweiss
1 TeelöffelZitronen Saft
1 EsslöffelArrak

Rezeptzubereitung:

Kartoffeln durch eine Presse drücken, Eier trennen, Eigelb und Zucker ca. 15 Minuten hellschaumig aufschlagen.

Mehl, Backpulver, Nelken und Zimt in ein Sieb geben und über die Eischaummasse sieben. Zitronenschale abreiben und unterrühren. Eiweiss sehr steif schlagen und zusammen mit den Kartoffeln, Haselnüssen und Zitronat unter die Eischaummasse heben. Eine Springform (26 cm ø) dünn mit Fett ausstreichen, mit Paniermehl ausstreuen, Kartoffelmasse hineinfüllen und glattstreichen. In den Backofen bei 200 °Cschieben und 45 bis 60 Minuten backen. Den Kuchen aus der Form lösen, abkühlen lassen. Für den Guss: Puderzucker und Eiweiss kräftig durchschlagen, Zitronensaft und Arrak unterrühren. Den Guss auf den Kuchen giessen und glattstreichen.

(Heimatrezepte aus Omas Küche, Werbegemeinschaften Idar-Oberstein)

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link