Hushpuppies (Rezept)

Zutaten für 30 
150 GrammMaismehl fein
75 GrammMehl; mit
 Backpulver; gemischt
2 EsslöffelMaisstärke
1 EsslöffelBackpulver
1/2 TeelöffelZwiebelsalz
1/4 TeelöffelChilipulver
1 TeelöffelCajun-Gewürz
Knoblauchzehe feingehackt
2 EsslöffelZwiebel gerieben
Eier leicht geschlagen
180 MilliliterMilch
1 EsslöffelSchmalz
 Öl zum Fritieren

Rezeptzubereitung:

In einer Rührschüssel Mehl, Maisstärke, Backpulver, Zwiebelsalz, Chili- und Cajun-Gewürze mit Knoblauch, geriebener Zwiebel und den leicht geschlagenen Eiern vermischen.

Milch und Schmalz in einem kleinen Topf langsam erhitzen, bis das Fett geschmolzen ist. Über die Mehlmischung giessen und gut verrühren. Abkühlen lassen.

Das Öl in einer tiefen, schweren Pfanne erhitzen. Den Teig esslöffelweise hineingeben und fritieren, bis die Krapfen aufgegangen und goldbraun sind. Ein- oder zweimal wenden.

Mit einer Schaumkelle oder Sieb herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen. Warm servieren.

H I N W E I S !

Jeweils nur vier oder fünf Esslöffel Teig auf einmal fritieren, da das Öl sonst abkühlt und die Krapfen zuviel Fett aufnehmen.

Ausserdem müssen die Krapfen wirklich im Öl schwimmen, das heisst, das Öl muss mindestens drei Zentimeter hoch in der Pfanne stehen.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link