Liegnitzer Honigkuchen (Rezept)

Zutaten für 12 
500 GrammHonig
500 GrammBrauner Rübensirup
1/2 TasseWasser
700 GrammWeizenmehl
300 GrammRoggenmehl
1 TeelöffelHirschhornsalz
3 TeelöffelPottasche
1 EsslöffelMilch
200 GrammMarzipanrohmasse
100 GrammZucker
Eiweiss
20 MilliliterRum
100 GrammFrüchte kandiert, gehackt
100 GrammMandeln gehackt
300 GrammSchokoladenfettglasur
Dekoration
 Ganze kandierte Früchte

Rezeptzubereitung:

Den Honig mit dem Sirup und dem Wasser aufkochen; abkühlen lassen. Das Mehl und das Hirschhornsalz mit der Honigmasse verkneten. Die Pottasche in der Milch auflösen und unter den Teig mischen. Eine Kugel daraus formen und in Alufolie gewickelt 2 Tage bei Raumtemperatur ruhen lassen.

Die Marzipan-Rohmasse mit dem Zucker, den Eiweissen, dem Rum, den kandierten Früchten und den Mandeln mischen. Den Backofen auf 200°C vorheizen. Den Teig 1 1/2cm dick ausrollen und Herzformen damit auslegen.(Leider kann ich nicht sagen, wie gross diese Formen sind. Es gibt scheinbar für diese Liegnitzer Honigkuchen spezielle Formen?).

Die Füllung in die Mitte geben. Die Ränder mit Milch bestreichen, eine zweite Teigschicht auf die Füllung legen und die Herzen auf der zweiten Schiene von unten 20-30 Minuten backen. Die Herzen mit der Schokoladenglasur überziehen und mit den kandierten Früchten belegen.

Nährwerte pro Stück:

Kilokalorien: 715

Kilojoule: 3005

Zubereitungszeit: ca. 3 Tage

-am 10.11.96

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link