Holunderbeersuppe (Rezept)

Zutaten für 
150 GrammHolundenbeeren
500 MilliliterWasser
1 grossZwiebel
80 GrammSpeck geräuchert
4 EsslöffelÖl
500 MilliliterBarbaresco-Rotwein
200 GrammKürbis
Zitrone Saft
1/2 TeelöffelIngwerpulver
 Salz
 Pfeffer
2 grossKartoffeln gekocht
Knoblauchzehen
2 EsslöffelPflanzenöl
 Rosmarin zum Garnieren
 Estragon zum Garnieren

Rezeptzubereitung:

Einige Holunderbeeren beiseite legen, die übrigen Beeren mit dem Wasser aufkochen, 5 Minuten darin ziehen lassen. Dann durch ein Sieb abgiessen und die Beeren in eine Schüssel streichen.

Die Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden, den Speck fein würfeln und im Topf mit dem Öl anschwitzen. Anschliessend mit dem Rotwein ablöschen und mit dem Holundermus auffüllen.

Den Kürbis halbieren, vierteln, achteln, die Schale abschneiden, die Kerne entfernen, das Fruchtfleisch in mundgerechte kleine Würfel schneiden.

Kürbiswürfel mit in den Topf geben und mit Zitronensaft, Ingwerpulver, Salz und Pfeffer würzen, 15 Minuten leise köcheln lassen.

Die gekochten Kartoffeln in feine Würfel schneiden, Knoblauch schälen, in dünne Scheiben schneiden, beides im Öl scharf anbraten.

Die Suppe mit den gerösteten Kartoffelwürfeln und Knoblauch servieren, mit den Holunderbeeren und dem gewaschenen Rosmarin und Estragon garnieren.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link