Ouvertüre von Filets an warmem Pfefferdressing (Rezept)

Zutaten für 
120 GrammSchweinefilet, am Stück
120 GrammRinderfilet, am Stück
120 GrammKalbsfilet, am Stück
 Pfeffer frisch gemahlen
 Salz iodiert
1 EsslöffelRapsöl zum Bestreichen
Sauce
1 TasseGrundsauce
4 EsslöffelSahne
1 EsslöffelBeeren
 Pfeffer frisch gemahlen
 Rosmarin
 Basilikum
200 GrammPaprikaschoten gewürfelt
Zucchini
150 GrammPilze; (Champignons, Egerlinge, Austernpilze)
1 EsslöffelRapsöl
 Kräuter frisch, gehackt
Lauchzwiebel
 Pfeffer, Jodsalz

Rezeptzubereitung:

In einer Pfanne oder Topf Öl erhitzen, klein geschnittene Frühlingszwiebel dazugeben, kurz andünsten. Paprikaschotenwürfel und in feine Scheiben geschnittene Zucchini sowie zerkleinerte Pilze dazu und im eigenen Saft alles kurz auf den Biss dünsten. Mit Jodsalz und Pfeffer abschmecken, mit Schnittlauch, Petersilie und Dill würzen.

Die Filets am besten 1 Stunde ins Tiefkühlfach legen, anschl. Noch leicht gefrostet in dünne Scheiben schneiden.

Der heisse Stein wird kräftig erhitzt und mit Öl leicht bestrichen (die richtige Betriebstemperatur erkennt man daran, dass das Öl leichte Blasen wirft). Das mit Pfeffer gewürzte Fleisch auf den Stein legen und beidseitig ganz kurz und rasch garen. Grundsauce erhitzen, mit Sahne verfeinern, rosa Beeren, klein geschnittenes Basilikum und Rosmarin dazu und mit Pfeffer und Jodsalz abschmecken.

Gemüse auf dem Teller anrichten, Filets dekorativ daraufsetzen, mit Pfeffersauce leicht überziehen.

Dazu: Knoblauchbrot

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link