Rahmkuchen (Saarland) (Rezept)

Zutaten für 
Zutaten Hefeteig
500 GrammMehl
40 GrammHefe frisch
250 MilliliterMilch lauwarm
80 GrammZucker
Salz
80 GrammButter
Zutaten Belag
2 DoseCrème fraîche; oder Schmand
Eier
4 EsslöffelZucker
1 PackungVanillezucker
Zutaten Variante Gefüllt
250 MilliliterMilch
2 EsslöffelGriess
Salz
1 EsslöffelZucker

Rezeptzubereitung:

Hefeteig: Frischhefe ansetzen. Dazu Hefe in kleine Schüssel geben und mit einer Gabel zerdrücken. Einen knappen Teelöffel Zucker hinzufügen und mit etwas lauwarmer Milch verrühren. Die Masse an einen warmen Ort stellen und gehen lassen, bis sie sich verdreifacht hat. Anschliessend mit den restlichen Zutaten vermischen und den Teig gehen lasen.

Rahmkuchen: Teig auf einem gefettetem Backblech oder zwei runden Blechen ausrollen, einen kleinen Rand hochdrücken und die Fläche mit einer Gabel mehrfach einstechen. Zutaten der Rahmsosse verrühren, auf den Teig geben. Bei E-Herd 200 °C Umluft 170-180 °C Gas St. 2-3 ca. 30 Minuten backen.

Variante gefüllt: Aus den Zutaten einen Brei kochen, abkühlen lassen. Diesen auf den Teig streichen, Rahmsosse drübergeben und dann weiter wie oben.

Lehnert-Verlag erfasst v. J.Weinkauf

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link