Fasanenbrüstchen mit Trauben (Rezept)

Zutaten für 
Fasan; ca. 800 g
250 MilliliterWasser
200 GrammTrauben; weiss und blau
1 ScheibeWeissbrot gerieben
40 GrammButter
200 MilliliterRotwein
 Salz
Zum Garnieren
50 GrammTrauben; weiss
50 GrammTrauben; blau

Rezeptzubereitung:

Bekannt auch als Supremes des faisans aux raisins.

Pro Person 3181 J

Vorbereitungszeit: 50 Minuten Zubereitungszeit: 20 Minuten

Fasan unter kaltem Wasser abspülen. Innen und aussen mit Haushaltspapier trockentupfen. Jetzt mit einem scharfen Messer den Fasan kurz hinter dem Flügelansatz quer durchteilen. Die Brüstchen auslösen. Brustknochen in 1/4 l Wasser bei geschlossenem Topf 20 Minuten kochen. Durchsieben und mit Salz abschmecken. (Knochen und übrigen Fasan im Kühlschrank aufbewahren und daraus z.B. am nächsten eine Suppe kochen.) Trauben abziehen und entkernen. Das ist leider mühsam. Sie können es auch lassen, wenn Sie Trauben mit Schalen und Kernen mögen. Trauben in der Fasanenbrühe erhitzen. Abtropfen lassen, Brühe auffangen und Trauben warm stellen. Fasanenbrüstchen (grössere ein- bis zweimal der Länge nach schräg durchschneiden) salzen und in geriebenem Weissbrot wenden.

Butter in der Pfanne erhitzen. Brüstchen darin auf beiden Seiten 1/2 Minute anbraten, dann noch auf jeder Seite 6 Minuten. Ständig mit Butter beschöpfen. Wein und Fasanenbrühe angiessen. Die Trauben noch einmal mit erhitzen. Dann alles auf einer Platte anrichte. An einer Seite die gewaschenen, trockengetupften Trauben anlegen.

Beilage: Stangenweissbrot und Wein aus dem Rheingau

Verlagsgruppe Bertelsmann Gmbh & Co Kg Hamburg

abgetippt durch Erik Herzog

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link