Geschmorte Mastochsenhaxe (Rezept)

Zutaten für 
1000 GrammRinder-Beinscheiben
60 MilliliterÖl
30 GrammSellerie
70 GrammMöhren
1/2 Petersilienwurzel
70 GrammZwiebel
Tomate
300 MilliliterRinderbrühe
30 MilliliterRotwein
 Thymian
1/2 Lorbeerblatt
 Piment
 Pfeffer
 Salz
Gestrichener Tl. Speisestärke

Rezeptzubereitung:

Von den Beinscheiben die äusseren Sehnen entfernen. Das Wurzelgemüse in 2 cm grosse Würfel schneiden. Zwiebeln und Tomaten grob zerkleinern.

Die Beinscheiben mit Salz und Pfeffer würzen und in heissem Fett von beiden Seiten scharf anbraten. Zwiebeln und Wurzelgemüse hinzugeben und mitrösten. Mit einer Prise Salz und etwas Zucker würzen. Wenn das Gemüse goldbraun karamelisiert ist, die Tomaten zugeben, etwas einkochen lassen und mit der Brühe ablöschen. Mit Thymian, dem zerkleinerten Lorbeer, Piment, Pfeffer und Salz würzen und für eine Stunde in den auf 150GradC vorgeheizten Backofen schieben.

Nun kann man anfangen, die Beilagen vorzubereiten (siehe unten). Wenn die Beinscheiben fertig sind, den Schmorfond passieren, den Rotwein zugiessen und etwas einkochen. Mit in Rotwein angerührter Speisestärke leicht binden.

Fleisch und Sauce auf die Teller verteilen. Die Rotkohlrouladen in der Mitte durchschneiden, dazulegen und mit etwas Crème fraîche garnieren. Die Wickelklösse mit etwas ausgelassenem Speck überziehen und eventuell angeschwenktes Knochenmark beigeben.

Als Menüvorschlag: Champignon-Canapes, Geschmorte Mastochsenhaxe mit Wickelklössen und Rotkrautrouladen, Rhabarberkompott

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link