Grillagetorte (Rezept)

Zutaten für  
Für die Grillage
80 GrammZucker
80 GrammMandeln
Für die Grillageformen
100 GrammStaubzucker
100 GrammMandeln
50 GrammButter
Für die Torte
60 GrammButter
60 GrammZucker (1)
Eidotter
50 GrammMehl
Eiklar
375 MilliliterSchlagobers
40 GrammZucker (2)
50 GrammNüsse
 Butter und
 Mehl für die Form

Rezeptzubereitung:

Grillage: Zucker wird auf dem Feuer gelbgeroestet, dann mit geschälten, geriebenen Mandeln verrührt. Man lässt die Grillage auf einem bebutterten Brett erkalten und stösst sie dann im Mörser fein.

In einen Abtrieb von Butter und Zucker (1) gibt man nach und nach Dotter, rührt dies 1/2 - 3/4 Stunden gut ab, mengt die gestossene Grillage und mit dem Schnee der Eiklare das Mehl leicht ein.

Man füllt das Gemenge in eine befettete, bemehlte Tortenform und bäckt es sehr langsam 1 Stunde.

Nach dem Erkalten wird die Torte waagrecht durchgeschnitten, mit steifem, gezuckerten (2) Schlagobers gefüllt und nach dem Zusammensetzen der beiden Tortenhälften auch von aussen ganz mit Schlagobers bestrichen, das man mit gestossener Grillage bestreut. Schliesslich wird die Torte mit eingelegten Nüssen (= schwarze Nüsse) und kleinen Grillageformen, die man mit Schlagobers gefüllt hat, verziert.

Um Grillageformen herzustellen wird aus Staubzucker und geschälten, geriebenen Mandeln auf obige Weise zunächst Grillage bereitet. Diese wird noch heiss auf einem mit Butter bestrichenen Brett mit einem mit Butter bestrichenen Nudelwalker dünn ausgewalkt, hierauf entweder in kleine, befettete Formen gedrückt oder mit der Hand geformt.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link