Fenchel-Schinken-Nudelauflauf (Rezept)

Zutaten für  
750 GrammFenchelknollen
Zitrone
 Salz
250 GrammBandnudeln
250 GrammSchinken gekocht, Scheiben
200 GrammGruyère-Käse gerieben
Eier
1 DoseSahne
 Pfeffer
 Butter; zum Einfetten der Auflaufform

Rezeptzubereitung:

Die Fenchelknollen waschen, die grünen Stiele und den Wurzelansatz abschneiden, die zarten grünen Blättchen zur Seite legen. Die Knollen vom Grün zum Wurzelansatz halbieren und den festen Strunk keilförmig herausschneiden. Knollen in Salzwasser mit einigen Zitronenscheiben 10-15 Minuten zugedeckt garen, sie sollen nur halbgar sein.

Inzwischen die Nudeln in reichlich sprudelnd kochendem Salzwasser "al dente", also noch mit Biss, kochen.

Schinken in Streifen schneiden, den Backofen auf 180 °C aufheizen. Eine Auflaufform mit Butter ausstreichen und abgetropfte Nudeln, in Scheiben geschnittenen Fenchel, Schinkenstreifen und geriebenen Käse schichtweise einfüllen, die letzte Schicht soll Käse sein.

Die Eier mit der Sahne verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Fenchelgrün fein hacken, untermischen und die Eiersahne über den Auflauf giessen. Im heissen Ofen auf der mittleren Schiene etwa 30 Minuten überbacken. Dazu schmeckt ein herzhaft angemachter grüner Salat.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link