Frühlingsgemüsekuchen (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
1 StückBlätterteig; ausgerollt auf 30 x 3
10 GrammButter
 Erbsen zum Blindbacken
1 BundKarotten
1 BundFrühlingslauch
15 kleinZehen junger Knoblauch
100 GrammSpinat
20 GrammRapsöl
Zitronenthymianzweige
 Salz
 Pfeffer
 Chili

Rezeptzubereitung:

Den ausgerollten Blätterteig in der Grösse einer Pizzaform rund ausschneiden.

die Pizzaform mit Butter bestreichen, den Blätterteig hineinlegen. Ein Backpapier daraufgeben und mit Trockenerbsen auffüllen. Nun im vorgeheizten Backofen bei 220°C ca. 15 Minuten backen, herausnehmen, auskühlen lassen und die Erbsen entfernen.

die Karotten schälen und in Scheiben schneiden. Den Frühlingslauch in ca. 1 cm breite schräge Scheiben schneiden. Die Knoblauchzehen schälen. Den Spinat putzen, blanchieren und grob hacken. Nun den Knoblauch in Rapsöl anbraten, den Zitronenthymian beigeben, das restliche Gemüse zugeben und kurz mitbraten lassen. Mit Salz, Pfeffer und Chili aus der Gewürzmühle abschmecken und das Gemüse auf dem Blätterteig verteilen.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link