Früchtebrot (Rezept)

Zutaten für 
240 GrammBirnen getrocknet
300 GrammFeigen getrocknet
75 GrammPflaumen getrocknet
50 GrammAprikosen getrocknet
75 GrammDatteln getrocknet
75 GrammSultaninen
40 GrammMandeln geschält
75 GrammWalnüsse grob gehackt
50 GrammRum
25 GrammAprikosenkonfitüre
10 GrammHefe
10 GrammMilch
500 GrammRoggenmehl
140 GrammWeizenmehl
50 GrammSauerteig, pulverisiert (aus dem Reformhaus)
10 GrammSalz
10 GrammZucker
500 GrammWasser
10 GrammIngwer frisch gehackt
1/2 TeelöffelFrüchtebrotgewürz
Eigelb
 Milch
 Mandeln zum Verzieren
 Belegkirschen zum Verzieren

Rezeptzubereitung:

Die getrockneten Früchte klein schneiden, mit den Mandeln und Walnüssen mischen und mit Aprikosenkonfitüre und Rum marinieren.

Die Hefe in der Milch auflösen. Roggenmehl, Weizenmehl, Hefe-Milch, Wasser, Sauerteigpulver, Zucker, Salz, Früchtebrotgewürz und Ingwer zu einem Teig mischen. Den Teig abgedeckt 30 Minuten gehen lassen. Wieder zusammenkneten und nochmals abgedeckt 30 Minuten gehen lassen. Dann die marinierten Früchte untermischen und aus der Teigmasse 4 Laibe Früchtebrot formen.

Die Brote auf mit Backpapier ausgelegte Bleche legen. Eigelb mit etwas (ca. 3 El) Milch verquirlen und die Brote damit einstreichen.

Dann mit Mandeln und Belegkirschen ausgarnieren und im auf 180 °C vorgeheizten Ofen ca. 25 Minuten backen.

Die ausgekühlten Früchtebrote lassen sich in Frischhaltefolie verpackt und in einem kühlen Raum gelagert einige Wochen aufbewahren.

Tipp: Früchtebrotgewürz 40 g Zimtpulver, 25 g gemahlene Nelken, 40 g Stollengewürz, 60 g gemahlener Koriander, 25 g gemahlener Anis

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link