Rehschnitten Mit Orangen (Rezept)

Zutaten für  
800 GrammAusgelöster Rehrücken
 Salz
 Pfeffer
2 EsslöffelMehl
100 GrammButterfett
Sauce
Schalotten (feine Ringe)
Unbehandelten Orange; die Schale in dünnen Streifchen
60 GrammButter
Pfefferkörner
Wacholderbeeren
125 MilliliterRotwein
4 EsslöffelSahne
Garnitur
Orangen unbehandelt
4 EsslöffelCognac
40 GrammButter
2 EsslöffelWalnüsse gerieben
4 EsslöffelGeröstete
 Mandelblättchen

Rezeptzubereitung:

Scheiben oder Medaillons von etwa 2 bis 3 cm schneiden, mit Salz und Pfeffer einreiben, in Mehl wenden und abklopfen.

In einer Pfanne Butterfett erhitzen und die Fleischscheiben auf beiden Seiten 5 bis 6 Minuten braten. Das Innere soll zart rosa bleiben. Die Fleischscheiben herausnehmen und warm stellen.

Für die Sauce den Fond mit 1/8 l heissem Wasser loskochen und beiseite stellen. Die Schalotten und die Orangenschale in 30 g Butter andünsten. Die zerdrückten Pfefferkörner und Wacholderbeeren zugeben und mit der Hälfte des Rotweins ablöschen.

Etwas einkochen lassen, dann den restlichen Rotwein angiessen. Ebenfalls einkochen, den beiseite gestellten Rehfond zufügen und alles um die Hälfte einkochen. Die Sauce passieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sahne zugeben und die restliche gekühlte Butter einschlagen. Von den geschälten Orangen die bittere, weisse Haut entfernen und die Filets aus den Trennhäuten schneiden. Über die Filets den Cognac giessen. In einer Pfanne Butter zerlassen, das Fruchtfleisch kurz darin schwenken und die geriebenen Nüssen darüber streuen.

Die Fleischscheiben auf vorgewärmte Teller legen, die Orangen darauf anrichten und mit gerösteten Mandelblättchen garnieren.

Etwas Sauce angiessen.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link