Maronikuchen (Rezept)

Zutaten für 1 Stück
500 GrammGeschälte, gekochte und durchpassierte Maronen
125 GrammButter
150 GrammZucker
2 PackungVanillezucker
100 GrammMandeln gemahlen
Eier
1 PriseSalz
1 EsslöffelRum; evt. mehr
 Schokoladenkuvertüre

Rezeptzubereitung:

Maronen an der Spitze einritzen, auf ein Backblech legen und 20 Minuten bei 250 °Cerhitzen. Aufgeplatzte Schale entfernen. Die dünnere bräunliche Haut der Maronen muss auch entfernt werden. Falls dieses sich noch nicht gelöst hat Maronen in heisses Wasser legen und dann die Haut abziehen.

Fett schaumig rühren, Zucker zugeben und die Eier unterrühren. Rum und Salz, dann Mandeln und Maronenmehl unterheben. In eine gefettete und ausgebröselte Springform füllen und 50 - 60 Minuten bei 180 °Cbacken. Der Kuchen soll eine halbe Stunde stehen und kühlen, dann wird er gestürtzt und mit einer Schokoladenkuvertüre überzogen.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link