Kross gebratene Hähnchenkeulen auf Tomatenchutney (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
Tomatenchutney:
Schalotte, in feine Würfel geschnitten
1 EsslöffelButterschmalz
20 GrammSesamöl
1 EsslöffelZucker
1/2 Chilischote gehackt
60 MilliliterBalsamicoessig weiss
2 EsslöffelTomatenketchup
 Salz
 Pfeffer
Tomaten entkernt, geschält
 In Würfel geschnitten
1 EsslöffelKorianderkraut fein gehackt
1 TeelöffelKurkuma pulver
Hähnchenkeulen:
80 GrammMehl
Knoblauchzehe gehackt
1 TeelöffelPaprikapulver scharf
1/2 TeelöffelSenfpulver
4 grossHähnchenkeulen, im Gelenk halbiert
 Salz
 Butterschmalz zum Ausbacken
 Korianderkraut zum Garnieren

Rezeptzubereitung:

1. Schalottenwürfel in Butterschmalz andünsten. Sesamöl und Zucker dazugeben, Schalotten kurz glasieren. Chilischote dazugeben und alles mit Essig ablöschen. Ketchup darunter rühren, mit Salz, Pfeffer würzen. Tomatenwürfel, Korianderkraut und Kurkumapulver darunter rühren.

2. Mehl, Knoblauch, Paprika- und Senfpulver mischen. Hähnchenkeulen salzen, in einen grossen Gefrierbeutel geben, gewürztes Mehl dazugeben und alles gut mischen.

3. Hähnchenkeulen im nicht zu heissen Butterschmalz bei mittlerer Hitze 10-15 Minuten unter häufigem Wenden goldbraun braten. Herausnehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

4. Tomatenchutney zusammen mit den Hähnchenkeulen anrichten, Hähnchen mit Salz würzen und mit Korianderkraut garnieren.

Das Tomatenchutney kann kalt oder warm serviert werden.

en/rezepte/25339/index. Html

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link