Kalte Paprikasuppe (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
Paprikaschoten
Zwiebel
3 EsslöffelÖl
Knoblauchzehe
2 EsslöffelZitronen Saft
750 MilliliterGemüsebrühe
 Salz
 Cayennepfeffer
1 PriseZucker
1 KartonCrème fraîche (150 g)

Rezeptzubereitung:

Paprikaschoten der Länge nach halbieren und die Samenkerne entfernen. Schoten mit der Schnittfläche nach unten auf ein Backblech legen. Für etwa zehn Minuten unter den vorgeheizten Grill oder in den auf höchste Stufe vorgeheizten Backofen geben, bis die Haut schwarze Blasen wirft. Schoten in einen Gefrierbeutel geben, verschliessen und abkühlen lassen. Schotenhaut abziehen und Stengelansatz entfernen. Fruchtfleisch in Streifen schneiden.

Gehackte Zwiebel im heissen Öl andünsten. Paprikastreifen und gehackten Knoblauch zugeben und fünf Minuten dünsten. Zitronensaft und Gemüsebrühe zugiessen und bei kleiner Hitze etwa zehn Minuten kochen. Paprikasuppe mit dem Schneidstab des Handrührers pürieren und mit Salz, Cayennepfeffer und Zucker würzen. Mindestens zwei Stunden kühl stellen. Auf Teller verteilen und mit einem Klacks Crème fraîche servieren.

Tipp: Dazu: Knoblauch-Croutons

Nährwerte: pro Portion ca. 280 Kcal, 24 g Fett

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link