Birnen-Schoko-Muffins (Rezept)

Zutaten für 12 
Eier
200 GrammRohrzucker
125 MilliliterÖl neutral
400 GrammMehl Type 1050
4 TeelöffelBackpulver gestrichen
200 GrammSchokolade gehackt
500 GrammFeste Birnen (3 Stück)
75 GrammBirnen getrocknet
125 MilliliterButtermilch; reichlich
Guss
150 GrammPuderzucker
1 EsslöffelRote-Bete-Saft

Rezeptzubereitung:

Öl enthält mehr ungesättigte Fettsäuren als harte Fette. Die Buttermilch enthält viel Kalzium, das besonders in der Schwangerschaft und Stillzeit sehr wichtig ist. So werden die Muffins einerseits saftiger, aber auch gesünder.

Die Eier mit Zucker schaumig rühren, Öl zugeben und weiterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen. Die Birnen halbieren, Kerngehäuse entfernen und die Birnen in Stückchen schneiden. Die getrockneten Birnen fein würfeln. Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Den Mehlmix mit Buttermilch verrühren, und zum Schluss die frischen und getrockneten Birnenstückchen und 150 g der Schokolade unterziehen. Den Rest der Schokolade zum Dekorieren aufheben. Die Muffinförmchen einfetten und knapp mit dem Teig füllen. Im vorgeheizten Backofen etwa 40 Minuten backen.

Für den Guss den Puderzucker mit 1 El Rote-Bete-Saft glatt rühren. Ist der Zuckerguss dann noch zu fest, noch 1 El zufügen. Die Muffins mit dem Guss bestreichen und mit der restlichen Schokolade dekorieren. (Pro Stck. Ca. 450 kcal) Tipp: Anstatt Rote-Bete-Saft kann man auch rote Lebensmittelfarbe verwenden. Sie hat den Vorteil, dass sie länger haltbar ist als der frische Saft.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link