04.12.1940 Pilzschnitzel (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
600 GrammPfifferlinge
2 grossZwiebel
1/2 BundPetersilie
 Butter Braten
Semmeln, entrindet
Trockene Salzkartoffel
Ei
 Evtl. Semmelbrösel
 Sardellenpaste
 Sojasauce
 Salz
 Pfeffer
Zum Panieren
 Mehl
 Ei
 Semmelbrösel
Zum Garnieren
 Zitronen Scheiben
 Kapern

Rezeptzubereitung:

Man nehme die Pfifferlinge, putze sie gut, vierteile sie. Man wuerfle die Zwiebeln und hacke reichlich Petersilie fein, dünste Zwiebeln, Petersilie und Pilze in Butter in einer Pfanne, bis die Pilze zu braten beginnen wollen. Nun füge man die eingeweichten, sehr gut ausgedrückten Semmeln hinzu und lasse sie kurz mitschmoren.

Man drehe dann die ganze Masse fein durch einen Wolf, lasse zum Schluss eine trockene Kartoffel durchlaufen. -Man verrühre die Masse sehr gründlich, füge, wenn sie genügend abgekühlt ist, ein Ei hinzu. Man gebe etwas Semmelbrösel nur dann hinein, falls sie zu weich geworden sein sollte. - Man würze sehr pikant mit etwas Sardellenpaste und ein paar Tropfen Sojawürze oder einem der anderen Extrakte, die nicht aus Fleisch, sondern aus Hefe hergestellt werden. Man salze und pfeffere erst zum Schluss. - Man forme aus der Masse nicht zu flache Schnitzel, wälze sie nacheinander in Mehl, zerklopftem Ei und Semmelbrösel, brate sie in Butter schön goldbraun. - man verziere sie mit Zitronenscheiben, die man mit einigen Kapern belegt.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link