Crostini di fegatini - Röstbrot mit Geflügelleber (Rezept)

Zutaten für 24 Portionen
400 GrammHühnerleber
2 EsslöffelOlivenöl
Zwiebel
 Evtl. 2 Sardellenfilets
1 EsslöffelKapern
125 MilliliterWeisswein oder Brühe
250 MilliliterHühnerbrühe
 Salz, frisch gemahlener
 Pfeffer
1 TeelöffelButter
Ciabattabrot

Rezeptzubereitung:

- Erfasst von Kerstin Rupprecht Leber abspülen, trocken tupfen und die Fettreste entfernen. Die Hühnerleber im heissen Öl etwa zehn Minuten braten (Vorsicht, es spritzt!). Die Leber aus der Pfanne nehmen und etwas abkühlen lassen.

Zwiebelwürfel im Bratfett goldgelb dünsten. Die Leber fein hacken und wieder in die Pfanne geben. Wenn Sie die Sardellen verwenden: Filets abspülen und fein hacken. Kapern ebenfalls hacken und beides zur Leber geben. Alles etwa zehn Minuten bei kleiner Hitze garen. Dabei zwischendurch Wein und Brühe zugeben, so dass eine cremige Paste entsteht. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Butter unter die abgekühlte Creme rühren. Brot in Scheiben schneiden und rösten. Creme auf das geröstete Brot streichen.

Tipp: Dazu Tomaten servieren.

Nährwerte pro Portion ca. 90 Kcal 2 g Fett

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link