Marinierte Fischfilets (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
Fischfilets, z.B. Merlan
Marinade
2 EsslöffelOlivenöl
Zitrone
1/2 BundPetersilie
Zwiebel
Zum Mehlieren
 Salz
 Pfeffer
 Mehl
 Butter Braten

Rezeptzubereitung:

Als Fisch geht eigentlich alles was weiss ist und eine feste Struktur hat, von der Seezunge bis zum Seelachs. Und da ist die Marinierzeit natürlich etwas unterschiedlich, je teuerer der Fisch, um so kürzer die Zeit (Seezunge 2 Minuten).

1. Die Zitrone auspressen, die Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden, die Petersilie abbrausen und fein hacken. Aus dem Zitronensaft und den anderen Zutaten eine Marinade rühren, und die Fischfilets einlegen.

2. nach einigen Minuten die Filets abtropfen lassen, salzen und pfeffern, durch das Mehl ziehen und braten.

Dazu gibt es Petersilienkartoffeln, braune Butter als Sauce und grünen Salat.

Wer mag, kann aus der Marinade noch eine Sauce zaubern, oder die Zwiebelringe kross braten.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link