Pastinaken-Soufflé (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
500 GrammPastinaken
500 GrammKartoffeln mehlig
Lauch
100 GrammLinsen
100 GrammEmmentaler gerieben
200 Grammsaure Sahne
Eier
 Pfeffer
 Salz
 Muskatnuss
 Butter zum Ausfetten

Rezeptzubereitung:

1. Linsen in 200 ml Wasser 2 Stunden einweichen.

2. Kartoffeln und Pastinaken waschen, schälen und in Würfel schneiden. Zusammen circa 15 Minuten in wenig kochendem Wasser bei geschlossenem Topf garen.

3. Inzwischen Lauchstangen waschen, putzen und in schmale Ringe schneiden.

4. Kartoffeln und Pastinaken abgiessen und pürieren oder durch eine Kartoffelpresse drücken.

5. Den Backofen auf 200 °C vorheizen.

6. Eier trennen. Saure Sahne, Eigelbe und den geriebenen Emmentaler unter die Kartoffel-Pastinaken-Masse rühren.

7. Lauchringe und eingeweichte Linsen untermischen.

8. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

9. Eine Souffleform (oder Auflaufform mit hohem, geradem Rand) mit Butter ausfetten.

10. Eiweiss steif schlagen und locker unter die Masse ziehen. Die Masse sofort in die Form füllen und das Souffle auf der mittleren Schiebeleiste bei 200 °C circa 40 Minuten backen.

11. Sofort servieren, da Souffles bei Abkühlung schnell zusammenfallen.

Einweichzeit: 2 Stunden Zubereitungszeit: 1 Stunde und 15 Minuten, davon Backzeit: 40 Minuten

Tipp: Statt der Pastinaken können auch Topinamburknollen verarbeitet werden, die je nach Sorte weiss, gelb, rot oder violett vorkommen und in manchen Gärten als so genannte Knollensonnenblume anzutreffen sind. Auch Erdbirne oder Erdartischocke genannt, erinnert dieses Gemüse geschmacklich an die Kartoffel, ist aber im Gegensatz zu dieser stärkefrei und auch roh geniessbar.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link